Todtnau

Der Standort Todtnau bildet als größter Standort mit dem Sitz des Rektorats die Basis der Grundschule Oberes Wiesental. Auch die Nachmittagsbetreuung findet im Schulhaus des Standortes Todtnau statt.

Schülerinnen und Schüler aus Todtnau, Brandenberg, Schlechtnau und Aftersteg besuchen hier die Grundschule. Die Kinder werden dabei in insgesamt 6 Regelklassen unterrichtet. 

Seit zwei Schuljahren gibt es bei uns am Standort Todtnau keine Schulglocke mehr. Dadurch sind alle am Schulleben Beteiligten flexibler geworden und der genaue Start- und Endpunkt von Pausen und Unterrichtsstunden können an die Bedürfnisse der Kinder angepasst werden.

Gemeinsame Aktionen und Rituale stärken jedes Jahr das Gemeinschaftsgefühl am Standort Todtnau. So findet jedes Schuljahr ein gemeinsames Adventssingen / -lesen statt, die Kinder gehen alle gemeinsam auf eine Herbstwanderung und im Frühjahr sammelt die Schulgemeinschaft im Rahmen des Naturparks den Müll in ihrer Umgebung ein. Auch die klassenübergreifenden Lesestunden sowie die gemeinsamen Lesewochen mit Lesewettbewerb sind fest im Jahresplan des Standortes Todtnau integriert.

Bevor das Corona-Virus auch im Schulalltag einiges veränderte, fanden einmal im Monat die Monatskreise am Standort Todtnau statt. Bei diesem Mini-Event hatte jede Klasse die Möglichkeit, den anderen Klassen etwas aus den letzten vier Unterrichtswochen vorzulesen, vorzutragen, vorzuspielen oder vorzusingen. Diese monatliche Schulstunde hat nicht nur die Schulgemeinschaft gestärkt, sondern immer wieder die Kinderaugen vor Stolz und / oder Begeisterung leuchten lassen. Wir hoffen sehr, diese Monatskreise so bald wie möglich wieder im Schulalltag integrieren zu können.

Foto Schulhaus Todtnau

Aktuelles aus Todtnau

Trikottag an der Grundschule

Flagge zeigen - auch im Sport

| Todtnau, Todtnauberg, Geschwend

Einschulung an der Grundschule Oberes Wiesental

Die neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler sind da

| Todtnau, Todtnauberg, Geschwend